Die Coronalage in Dülmen aus Sicht unserer Hausarztpraxis