Man muss nicht unbedingt in den USA studieren, um denken