Trotz Schlafmangel und Waden aus Beton bin ich heute